Historisches

Am 14. Januar 1913 gründete der junge Artillerie-Leutnant Louis Willimann mit sieben Michelsämter Waffenkameraden den Verein. Zwei Wochen später hatten sich bereits 50 Kanoniere, Fahrer und Telephonisten aus sechs Gemeinden angemeldet. Ein Jahr später waren sie alle unter der Fahne zur Grenzbesetzung aufgeboten.

Ab 1919 setzte ein reges Vereinsleben ein, in welchem neben der Kameradschaft stets die ausserdienstliche Ertüchtigung und Weiterbildung dominierte.

Werbeanzeigen